Skip to main content
DE | EN
LRI Rechtliche Hinweise

Datenschutzhinweis der LRI Invest S.A. und LRI Capital Management SA

Stand: 8. Mai 2019

Teil I Allgemeiner Teil

Mit dieser Erklärung geben wir einen Überblick, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Kunden aus den Datenschutzrechten haben. In welcher Art und Weise bestimmte Daten verarbeitet und genutzt werden, richtet sich nach den jeweiligen Dienstleistungen der LRI Invest S.A., der LRI Capital Management SA, der LRI Depositary S.A. sowie der LRI Invest Securitisation S.A. (im Folgenden „LRI Group“).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung, im Folgenden "DSGVO“) ist die LRI Group. Wir sind uns des Vertrauens bewusst, dass Sie in uns setzen. Aus diesem Grund möchten wir Sie hiermit umfassend über unseren Umgang mit Ihren persönlichen Daten aufklären. Im Teil II möchten wir Sie insbesondere darüber informieren, welche Daten im Rahmen Ihres Besuches und/oder der Nutzung unseres Online-Auftritts und unserer Online-Services durch uns erhoben und welcher Nutzung diese im Einzelnen unterzogen werden. Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten direkt von Ihnen oder auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail) erhalten haben, findet die nachfolgende Datenschutzerklärung ebenfalls Anwendung.

1. Gesetzliche Bestimmungen

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten persönliche Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Großherzogtums Luxemburg, in dem die LRI Group ihren Sitz hat.
Um einen umfassenden Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu entsprechen, halten wir uns an die maßgeblichen Bestimmungen des luxemburgischen Gesetzes vom 1. August 2018 betreffend die Organisation der CNPD und die Umsetzung der DSGVO, sowie aller in Betracht kommenden datenschutzrechtlichen Ermächtigungsgrundlagen.

2. Verantwortlichkeit

Wir, die LRI Invest S.A. und LRI Capital Management SA, 9A, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach, vertreten durch die Vorstände Utz Schüller, Thomas Grünewald und Frank Alexander de Boer, (00352 261 500 -1 / Rufnummer der Zentrale, +352 261 500-2299 / Fax), sind als Anbieter dieser Onlinepräsenz Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 (7) DSGVO.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Die Datenschutzbeauftragten der LRI Group, Herr René Thiel für LRI Invest S.A. sowie Herr Knud Rasmussen für LRI Capital Management SA, sind wie folgt erreichbar:

Postanschrift:
LRI Group
9A, rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach
Luxembourg
c/o die Datenschutzbeauftragten

per E-Mail:
data-protection-_-at-_-lri-group--_-dot-_-lu

4. Erhebung personenbezogener Daten

a) Wir verwenden personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen von Ihnen erhalten. Diese Daten stammen zum Beispiel aus Vertragsunterlagen, Formularen, Dokumenten im Rahmen einer Due Diligence, die für die Durchführung der Geschäftsaktivitäten mit Ihnen erforderlich sind oder auch aus der Korrespondenz per Telefon, E-Mail oder in sonstiger Form mit Ihnen. Auch können weitere Informationen und Daten, die wir von Ihnen erhalten, verarbeitet werden.

b) Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen (z. B. Ratingagenturen oder Finanzkriminalitätsdatenbanken) zulässigerweise (z. B. zur Ausführung von Aufträgen, Erfüllung aufsichtsrechtlichen Anforderungen) erhalten haben. Diese nutzen wir zum Beispiel zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und nutzen dürfen.

5. Nutzung von personenbezogenen Daten und Zweckbindung

a) Alle im Rahmen der Dienstleistungen der LRI Group anfallenden oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Zusätzlich verpflichtet sich die LRI Group, gegenüber ihren Kunden zur Beachtung des Berufsgeheimnisses. Personenbezogene Daten wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Name werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Zusammenhang mit der Durchführung eines Vertrags, im Rahmen des Kontaktformulars, einer Anmeldung zu einer Veranstaltung oder einer Bewerbung zur Verfügung stellen (Direkterhebungsgrundsatz). Wenn Sie auf unserer Website Informationen über bestimmte Produkte über den Reiter „Fonds“ abrufen wollen, erheben wir von Ihnen folgende Daten: Ihre Eigenschaft als privater/institutioneller Investor, Ihr Herkunftsland sowie Informationen darüber, welche Seite Sie bei uns besucht haben.

b) Darüber hinaus verwenden wir die Daten, die von Ihnen direkt zur Verfügung gestellt wurden, im Wesentlichen für folgende Bereiche:

  • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Korrespondenz, einschließlich der Kontaktaufnahme für gemeinsame Projekte.
  • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten dazu, Sie gelegentlich über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie Neuerungen zu informieren.
  • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten dazu, Sie zu Kundenveranstaltungen und/oder Webinaren einzuladen.

c) Wenn Sie unsere Einrichtung zusätzlich nutzen, um uns ein Profil/Lebenslauf zur Verfügung zu stellen, dann stellen Sie uns damit ebenfalls personenbezogene Daten zur Verfügung, die wir im Einklang mit dieser Erklärung nutzen werden, um ein eigenes berufliches Profil von Ihnen bei uns anzulegen. Da wir in diesem Fall Ihren beruflichen Werdegang speichern, darf Ihre Eingabe keine sensiblen Angaben enthalten im Hinblick auf Rassen- oder ethnische Zugehörigkeit, politische, philosophische oder religiöse Ansichten, Mitgliedschaften in Gewerkschaften oder politischen Parteien, physische oder geistige Gesundheit oder genetische Veranlagung, Abhängigkeiten, Sexualleben, Begehung von Straftaten oder Strafverfahren und damit zusammenhängende Strafen oder Bußgelder, Sozialversicherungsnummer oder nationale Identifikationsnummer. Wenn Ihr Profil solche Angaben dennoch enthält, stimmen Sie zu, dass wir diese Informationen möglicherweise speichern und in Übereinstimmung mit dieser Erklärung ebenfalls nutzen. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass wenn Sie uns Einzelheiten einer dritten Person zu einer Referenz zukommen lassen, es Ihrer Verantwortung obliegt sicherzustellen, dass die betroffene Person Kenntnis davon hat, dass Sie ihre/seine personenbezogenen Daten weitergeleitet haben, und dass diese hierzu schriftlich zugestimmt hat.

6. Weitergabe an Dritte

a) Zur Erleichterung der beschriebenen Zwecke erfolgt unter Umständen ein Austausch Ihrer Daten mit Dritten, die zu den Zwecken der Vertrags- und Auftragsabwicklung und Anfragenbearbeitung einbezogenen sind. Dabei können wir Ihre Informationen Dritten zugänglich machen, die uns dabei unterstützen, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Beispiele hierfür wären Dritte, die für das Verwalten unserer Webserver, sowie für die Analyse von Daten eingesetzt werden, und dabei Kenntnis von Ihren Daten erlangen können.

b) Soweit Sie uns personenbezogene Daten zwecks einer etwaigen zukünftigen Zusammenarbeit, eines möglichen Investments und/oder zum Zweck der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, sind wir berechtigt, diese Daten an die mit uns verbundenen Unternehmen weiterzugeben.

c) Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, Sie dies selbst bestimmen, in die Weitergabe eingewilligt haben oder die Daten zuvor anonymisiert bzw. pseudonymisiert wurden.

d) Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte mit einem Sitz in einem Drittland findet nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gemäß Art. 44 ff DSGVO statt.

7. Auftragsverarbeitung

Wir sind dazu berechtigt, Drittanbieter mit der systemischen Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu beauftragen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall ausschließlich auf unsere Weisung und nur für die genannten Zwecke unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen

8. Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Luxemburger Datenschutzgesetz:

a) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1 b DSGVO)
Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung von Finanzdienstleistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z. B. Vermittlung von Investmentfondsanteilen) und können unter anderem Bedarfsanalysen und Beratung umfassen. Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken können Sie den maßgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

b) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)
Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten,
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts,
  • Maßnahmen zur Gebäudesicherheit (Zutrittskontrollen),
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten,
  • Risikosteuerung in der LRI Group.

c) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Daten innerhalb der Unternehmensgruppe, Nutzung von Daten zu Werbezwecken) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)
Zudem unterliegen wir als Finanzdienstleistungsunternehmen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. die Gesetze betreffend Investmentfonds, Geldwäsche, Verbriefungen und Steuern) sowie aufsichtsrechtlichen Vorgaben. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitätsprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken.

9. Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Einladungen für Veranstaltungen, Versand von Newsletter oder eine weitere Verwendung von Bewerberdaten) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
Sollten Sie uns personenbezogene Daten von Dritten zur Verfügung stellen, obliegt es Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die Betroffenen eine Einwilligung zur Weiterleitung und Verarbeitung erteilt haben.

10. Widerruf

Die Nutzung oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit und für die Zukunft gegenüber uns z.B. per E-Mail an data-protection-_-at-_-lri-group-_-dot-_-lu widerrufen.

11. Dauer der Datenspeicherung

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist abhängig vom Grad der Zusammenarbeit bzw. der bestehenden vertraglichen Beziehung.
Soweit Sie lediglich unsere Website besuchen, ist die Speicherung der Daten auf die unter Punkt 16 genannten Informationen beschränkt.
Sollten Sie uns Bewerbungsunterlagen für eine Anstellung bei der LRI Group (gemeint sind die LRI Invest S.A., LRI Capital Management SA und die mit ihnen verbundenen Unternehmen) zur Verfügung stellen, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Bearbeitung gespeichert und nach spätestens 6 Monaten gelöscht, soweit keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben ist. Sollten Sie Interesse an einem Investment haben und uns aus diesem Grund personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, speichern wir Ihre Daten nur bis auf Widerruf oder bis zum Ablauf der gesetzlichen Erlaubnis.

Im Falle einer vertraglichen Beziehung werden die Daten auch nach Beendigung der vertraglichen Beziehung, zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, wie beispielsweise gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und Auskunftspflichten gespeichert. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung, um Sie weiter über unsere Produkte zu informieren. Sollte eine Kontaktaufnahme zu Informationszwecken nicht gewünscht sein, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: communications-_-at-_-ri-group-_-dot-_-lu

12. Newsletter und Veranstaltungen

a) Wenn Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden, informieren wir Sie regelmäßig zu Produkten und Dienstleistungen der LRI Group (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

b) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Durch Anklicken des Bestätigungslinks wird Ihre Anmeldung abgeschlossen. Sie empfangen dann unseren Newsletter unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse, bis Sie den Newsletter abbestellen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich über den entsprechenden Link oder über die nachfolgende E-Mail-Adresse communications-_-at-_-lri-group-_-dot-_-lu jederzeit abmelden.

c) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse, ihr Unternehmen sowie ihr Vorname und Nachname.

13. Datensicherheit

a) Die LRI Invest S.A., LRI Capital Management SA und die mit ihnen verbundenen Unternehmen treffen gewissenhafte Vorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

b) Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datengeheimnisses nach dem Luxemburger Datenschutzgesetz verpflichtet.

14. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: data-protection-_-at-_-lri-group-_-dot-_-lu.

Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde:

Commission nationale pour la protection des données (CNPD)
1, avenue du Rock’n’Roll
L-4361 Esch-sur-Alzette

Tel.: (+352) 26 10 60-1

www.cnpd.lu

über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Falls Sie im Ausland wohnen, können Sie eine Beschwerde auch an die zuständige Datenschutzbehörde in Ihrem Heimatland richten.

Teil II zusätzliche Informationen für die Nutzung der Website

Wir setzen auf unserer Website verschiedene Techniken ein, die zur Verbesserung der Nutzungsfreundlichkeit, Effektivität und Sicherheit eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang kann es zu Datenerhebungen durch uns oder von uns eingesetzten und beauftragten Dritten (technische Dienstleister) kommen.

Da unser Webangebot und die zugrundeliegenden Technologien einer ständigen Weiterentwicklung unterliegen, können auch Änderungen in der Datenschutzerklärung erforderlich werden. Alle zukünftigen Änderungen werden auf dieser Website bekannt gegeben.

15. Bereichsbeschränkung dieser Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Website

Unsere Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für eigene Inhalte, die wir auf unseren Servern lagern. Etwaige Verlinkungen zu Websites von Dritten in unseren Angeboten sind davon ausdrücklich nicht umfasst.

16. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung von Funktionen unserer Website

Beim Aufruf unseres Internetauftritts wird eine Verbindung mit unserem Server hergestellt. Erfasst und gespeichert werden dabei die Zugriffspfade der Seiten, der Zeitpunkt der Verbindungsherstellung, sowie Ihre derzeitige IP-Adresse zur Abwehr von Störungen und Problemen. Während Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten können Daten (“Cookies”) auf Ihrem Computer gespeichert werden, die Ihnen die Nutzung unseres Angebots erleichtern. Wir verwenden diese Daten weder um Sie zu identifizieren, noch um mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen.

Diese sind:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Rechnername oder Adresse, von dem aus zugegriffen wird
  • Name und Größe der Datei, die abgefragt wird
  • Name des benutzten Webbrowsers und dessen Version
  • URL der zuvor besuchten Website (Referrer Address)

Daten, die auf das Endgerät bezogen sind, werden von uns gespeichert, u.a., um Nutzungsstatistiken zu erstellen oder auch zum Zwecke der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Versuche, auf unsere Webserver zuzugreifen. Profile über die Nutzung unserer Websites erstellen wir ausschließlich anonymisiert und nur zur Verbesserung der Nutzerführung und Optimierung unserer Angebote und Services. Aus den vorgenannten Informationen werden keine personenbezogenen Verhaltensprofile erstellt oder verarbeitet.

17. Eingesetzte Technologien

In Teilen dieser Website werden eventuell im Internet weit verbreitete Technologien wie JavaScript, Java, Flash oder ActiveX benutzt, um Ihnen die gewünschten Informationen für Sie bequemer vermitteln zu können. In keinem Fall werden diese Technologien von uns dazu benutzt, um personenbezogene Daten auszuspähen oder Daten auf Ihrem Rechner zu manipulieren.

18. Cookies

a) Um unsere Websites nach den Bedürfnissen der Nutzer gestalten zu können, benötigen wir bestimmte Informationen. Um diese zu sammeln, nutzen wir u.a. Cookies. Diese Cookies dienen dazu, die Internetnutzung und die Kommunikation zu vereinfachen. Cookies werden auf Ihrem PC oder einem anderen Endgerät zur anonymen Kennung des Geräts und zur Unterstützung der Anwendung, wenn Sie auf unsere Websites zurückkehren, gespeichert. Cookies beinhalten keine persönlichen Daten.

b) Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Webbrowser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden.

c) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.
     
  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz).
    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von einzelnen oder allen Cookies ablehnen.
Auf der Seite http://www.allaboutcookies.org können Sie mehr über die Funktionsweise von Cookies erfahren.
Die Daten der Cookies werden nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

19. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies. Hierbei handelt es sich wie bereits erwähnt um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Durch Aktivierung des über diesen Link herunterzuladenden Add-ons widersprechen Sie der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics wirksam.
Diese Website nutzt die Anonymisierungsoption von Google Analytics. Ihre IP-Adresse wird nur verkürzt erhoben und ist daher nicht auf Sie zurück verfolgbar.
Wenn Sie den Einsatz von Cookies ablehnen, setzen wir einen simplen Cookie, der nach der Browsersitzung verfällt und sich ausschließlich merkt, dass keine Daten über Sie gesammelt werden sollen.

20. Social Media Plugins

Links zu Twitter, Xing und LinkedIn

Auf unseren Webseiten sind Links zu Twitter, LinkedIn und XING, enthalten („Drittanbieter“). Wir verzichten jedoch auf Social Plug-Ins dieser Drittanbieter, so dass allein aufgrund eines Besuchs unserer Webseiten keine personenbezogenen Daten an diese Drittanbieter übertragen werden. Erst mit einem Klick auf das Symbol eines der Drittanbieter gelangen Sie auf dessen Webseite. Auf den Webseiten dieser Drittanbieter werden dann Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die diese Drittanbieter erheben, verarbeiten und nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung dieser Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Drittanbieters auf folgenden Webseiten:

Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
XING: https://www.xing.com/privacy

© LRI INVEST